Therapie

Regal mit Fläschchen

Da eine Erkrankung immer ein Zeichen für eine geschwächte Lebensenergie ist, ist das Ziel, wieder ein Gleichgewicht herzustellen. Der Begründer der Homöopathie, Samuel Hahnemann, beschreibt eine sanfte, schnelle, gewiss und dauerhafte Heilung. Das bedeutet nicht ein vorübergehendes Verschwinden von Symptomen oder Verlagern von Krankheiten, sondern wirkliches Ausheilen von Krankheiten, bzw. Herstellung von Lebensmitte.

Eine Behandlung beginnt immer mit eine Erstanamnese, diese dauert ca. 1,5 – 2 Stunden. Es werden alle Beschwerden aufgenommen, die den Patienten bewegen, es werden aber auch Fragen bearbeitet, die scheinbar nichts mit der Hauptbeschwerde zu tun haben. Hier zeigt es sich wieder, dass nicht das einzelne Symptom im Vordergrund steht, sondern der Mensch an sich.

Nach der Mittelgabe wird ein Folgetermin, ca. 5-6 Wochen später verabredet. Danach vergrößern sich die Abstände auf ca. 8-12 Wochen. Wie lange sich eine Behandlung erstreckt, ist von der Intensität der Erkrankung abhängig. Veränderungen werden sehr bald spürbar, meistens innerhalb von 2 - 12 Wochen.

Kosten

Die Erstanamnese für Erwachsene beträgt 135,-€, bei Kindern 125,-€.
Folgetermine ( ca. 30Minuten ) kosten 35,-€ .
Telefonische Beratungen werden zwischen 15,- bis 60,-€ abgerechnet.
Kostenerstattungen sind bei Zusatzversicherungen möglich.

Falls Sie einmal einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie um rechtzeitige telefonische Absage (mind. 48 Std. v. Termin ), ansonsten wird ein Honorarausfall berechnet.

zurück